MIT BRENNWERTTECHNIK HEIZKOSTEN SPAREN

 

Durch Kessel mit Brennwerttechnik verschwinden die warmen Abgase nun nicht mehr ungenutzt durch den Schornstein, sondern werden zur weiteren Energiegewinnung kondensiert und die dadurch entstehende Wärme wird zum Heizen genutzt.

 

Damit spart diese Art der Energienutzung Erdgas oder Öl und senkt erheblich die Heizkosten.

 

Ein weiterer Vorteil: trotz umfangreicherer Technik sind Geräte mit Brennwerttechnik genauso kompakt wie herkömmliche Anlagen. Diese Art der Energieversorgung ist nicht nur im Neubau sinnvoll, sondern auch in Altbauten lassen sich bis zu 30% Heizkosten einsparen.

 

Dabei reicht es aber nicht, eine Anlage mit Brennwerttechnik zu installieren. Es muss alles auf den tatsächlichen Bedarf abgestimmt werden. Dabei beraten wir Sie konsequent. Was nützt es Ihnen, wenn Sie durch eine überdimensionierte Anlage Ihr Geld auf andere Art verbrennen.